Crumble Crumble Streuselkuchen

Von guten German Streuselkuchen sind ja selbst die Amerikaner angetan. Aber nirgens schmeckt der Kuchen so gut wie daheim und darum gibt es heute das klassische Streuselkuchenrezept meiner Oma. Egal, ob mit Äpfeln oder Pflaumen oder für die extra Portion Herbstfeeling mit beidem belegt. Er schmeckt einfach immer wunderbar und immer auch nach einem Hauch Kindheit. Im Prinzip genau das richtige für das momentane Schmuddelwetter.

Zutaten:
Hefeteig:
350 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
60 g Zucker
1 Pr. Salz
125 ml Milch
70 g Margarine
1 Ei

Belag:
Pflaumen
Äpfel
Rosinen
Rum
Apfelsaft

Streusel:
200 g Mehl
100 g Zucker
1 Pr. Zimt
75 g Butter
75 g Margarine

Zubereitung:
1. Die Hefe mit 2 EL warmer Milch, 1 TL Zucker und 1 TL Mehl in einem Becher verrühren und gut eine halbe Stunde gehen lassen.

2. Den Zucker in der restlichen erwärmten Milch auflösen. Das Mehl mit der Milch und der Hefemischung mit einem Mixer (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten und etwa eine halbe Stunde gehen lassen.

3. In der Zeit die Pflaumen entkernen und halbieren, sowie die Äpfel schälen und kleinschneiden. Die Äpfel mit den Rosinen in Apfelsaft kurz erhitzen und danach mit etwas Rum vermischen.

4. Anschließend den Teig nochmals durchkneten und auf dem Backblech ausrollen. Eine Hälfte des Teiges mit den halbierten Pflauem belegen, die andere mit der Apfel-Rosinen-Mischung.

5. Das Mehl, den Zucker, das Salz, den Zimt, die Butter und die Margarine mit einem Mixer (Knethaken) zu Streuseln verarbeiten und über den Kuchen bröseln.

6. Den Kuchen nochmal etwa 20 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen (Heißluft: 165°C) 20 bis 25 Minuten backen.

In eigener Sache habe ich auch noch einen kleinen Anschlag auf euch vor. Und zwar suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis spätestens zum 1. November eine 2-3-Zimmer-Wohnung oder ein WG-Zimmer in Düsseldorf. Am liebsten in Bilk, Unterbilk oder Friedrichstadt. Wer weiß, was dieses Internet alles kann und ob gerade eine meiner lieben Leser wirklich gerade seine Wohnung oder ein Zimmer vermieten möchte. Als Vermittlungsdankeschön gibt es mindestens einen selbstgebackenen Kuchen :p .

Wenn ihr da etwas für mich habt, dann schreibt mir bitte eine Mail an info(at)gutentag.info. Danke! :heart: