Chinesische Reispfanne

So langsam aber sicher ist der Frühling wirklich da. Sonnenschein, blauer Himmel, die Winterjacke bleibt im Schrank, Straßencafés, fast schon permanent gute Laune und Lust auf chinesisches Essen. Daher gab es gestern eine schnell zuzubereitende Reispfanne mit Hühnchen, Schwein, Shrimps und Gemüse. Alles klein schneiden, anbraten und fertig. Easy peasy also wie Jeanny sagen würde. Wer mag kann die Erdnüsse und die Kokosflocken auch noch ohne Fett anrösten, dann sind sie noch aromatischer. Lasst es euch schmecken! :heart:

Zutaten (für 4 Personen):
250g Hähnchenfilet
250g Schweinegeschnetzeltes
200g Reis
150g Shrimps
100g Erbsen
30g gehackte Erdnüsse
2 Zwiebeln
1 rote Paprika
6 EL Sojasauce
1 TL Sambal Olek
Kokosflocken

Zubereitung:
1. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

2. Die Erbsen auftauen lassen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Paprika und das Fleisch in kleine Stücke schneiden.

3. Das Fleisch in etwas Öl durchbraten. Die Zwiebeln, die Paprika und die Erbsen hinzufügen und mitbraten.

4. Mit der Sojasauce und Sambal Olek würzen und zum Schluss die Shrimps und den Reis hinzufügen.

5. Die Reispfanne mit den gehackten Erdnüssen und den Kokosflocken bestreuen und servieren.

Schweinefilet mit Äpfeln in Calvados-Sauce

Eigentlich mag ich weder süßliche Saucen zum Fleisch, noch Äpfel, die sich nicht im rohen Zustand befinden. Diese Kombination hat mich allerdings ziemlich positiv überrascht und wurde als äußerst lecker befunden - Nachkochen lohnt sich definitiv. Habt ein schönes Wochenende!


Zutaten für 4 Personen:
800g Schweinefilet
1 EL scharfer Senf2 Äpfel
1/2 Bund Thymian
2 EL Öl
30g Butter
1 EL brauner Zucker
100ml Calvados
4 EL Crème légère
1 EL körniger Senf
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
1. Fleisch abbrausen und trocken tupfen. In 8 Medaillons teilen, mit dem scharfen Senf bestreichen, salzen und pfeffern.

2. Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Den Thymian abbrausen und die Blättchen abzupfen.

3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Medaillons darin auf jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

4. Die Butter in der Pfanne aufschäumen. Die Apfelspalten mit Thymian und Zucker darin 3-5 Minuten dünsten. Den Calvados hinzufügen und rühren, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

5. Die Crème légère und den körningen Senf einrühren.

6. Die Medaillons zurück in die Pfanne geben und alles einmal aufkochen.